Der Muristalden als Ganzes

Der Campus Muristalden ist eine private, staatlich anerkannte und teilweise subventionierte Bildungs-Nonprofit-Organisation in Bern.

 

Die Arbeitsgemeinschaft umfasst zurzeit ca 800 Erwachsene, Jugendliche und Kinder in vier Bildungsabteilungen:

Volksschule (von der Basisstufe bis zum 9. Schuljahr)

Gymnasium (mit musisch-pädagogischen Schwerpunkten und Fortbildungsklassen)

Lehrerinnen- und Lehrerbildung Sekstufe 1 (als Teil der staatlichen Abteilung PHBern)

Erwachsenen- und Weiterbildung (diverse Bildungsangebote, Lernstudio).

 

Neben den Ausbildungsangeboten bietet der Muristalden:

Wohngemeinschaften für Jugendliche im Internat (ab 16 jährig)

Bibliothek (als Präsenz- und Ausleih-Medienzentrum)

Bistro (mit vielfältigen kleinen und grossen Angeboten tagsüber)

Sport- und Freizeitanlagen (auch fürs Quartier zur freien Verfügung)

Kultur- und Begegnungsaktivitäten (Konzerte, Vorträge, Feste, Diskussionsforen)

 

"Die Menschen stärken - die Sachen klären" (Hartmut von Hentig)

Der Muristalden bietet jungen und alten Menschen eine Atmosphäre, in welcher sie ernst genommen werden. Sie sollen Raum haben für Entwicklung und Mut fassen, eine anspruchsvolle berufliche und persönliche Biografie zu verwirklichen.

Fachliche Schwerpunkte bilden in allen Bildungsabteilungen die musischen, gestalterischen, sportlichen, religiösen, ethischen, pädagogischen, philosophischen und kommunikativen.

 

Aufeinander hören zu können und gesprächsfähig zu werden, sich als Gast und als Mitwirkender auf der Erde erleben zu können, erachten wir als wichtige humane Voraussetzungen. Wir arbeiten täglich an unseren vier Haupt-Bildungszielen:

wahrnehmen (ästhetische Kompetenz)

verstehen (kognitive Kompetenz)

gestalten (kommunikative Kompetenz)

verantworten (ethische Kompetenz)

 

Der Muristalden als Ganzes

Informationsblätter BAM (Berufs- und Ausbildungsmesse)